Messe Essen baut Angebot für digitale Events aus
Zurück

Messe Essen baut Angebot für digitale Events aus

Flexibel einsetzbares TV-Studio zur Aufzeichnung oder Live-Übertragung

Die Messe Essen erweitert ihr Angebot für digitale Events und bietet ihren Kunden ab sofort ein TV-Studio mit drei parallel bespielbaren Settings: Während einer Aufzeichnung oder Live-Übertragung kann zwischen den drei Flächen hin und her geschaltet werden, wodurch auch inhaltlich und technisch aufwendigste Produktionen möglich werden. Das Studio Ruhr richtet sich an Unternehmen und weitere Organisationen, die virtuelle Veranstaltungen durchführen wollen. Darunter fallen unter anderem digitale Hauptversammlungen, Web-Konferenzen und Kunden-Events – entweder als digitale Veranstaltungen oder als hybride Events, die beispielsweise eine Messe mit virtuellen Elementen kombinieren.

Hier geht's zur vollständigen Pressemitteilung.

Zurück